Meine Hunde

Seit 2009 lebt unsere erste Irish Terrier Hündin die Aira bei uns. In 2014 kam dann die Bella als „Notfallhund“ zu uns. Genaueres könnt ihr bei den Seiten der beiden lesen.

Irish Terrier sind vom Grundsatz sehr gut als Familienhunde geeignet. Sie sind recht ruhig, können aber bei Bedarf auch Krach schlagen. Naja, manches Mal erkennen wir Menschen den „Bedarf an Krach“ nicht. 😉

Als unsere kleine Tochter auf die Welt kam, wurde diese sofort und ohne Probleme als Familienmitglied akzeptiert und gehörte einfach  dazu. Seit dem gab es auch keine brenzligen Situationen. Auch die zweite Tochter wurde ohne Probleme als Familienmitglied akzeptiert und darf mit Ihren kleinen Händen auch schon ins Fell greifen. Alle Hunde der weiteren Familie lassen sich ohne Probleme von ihr streicheln und knuffeln. Klar muss man immer ein Auge auf das Zusammentreffen haben.

Hier geht es zu Aira aus der Dinkelaue und hier zu Beltaine „Bella“ aus der Dinkelaue.